Zur MathePrisma-Startseite
Zur Modul-Startseite  


Das Vierfarbenproblem (Einleitung 3)
 

 
 

 
Man kann also jede Karte mit vier Farben kolorieren. Ausgehend von der Tatsache, dass es geht, wollen wir uns in diesem Modul auf Strategien konzentrieren, wie eine gegebene Karte mit vier Farben koloriert werden kann. Zu wissen, dass etwas geht und wie etwas geht, sind zwei unterschiedliche Dinge.

Beispiel 2
 
Man kann jede Karte mit vier Farben kolorieren.
 
 

 
Während wir die vorige Karte mit etwas Tüfteln noch lösen konnten, ist das nächste Beispiel mit 110 Ländern schon eine sehr harte Nuss.

Beispiel 3
 
Auch hier genügen 4 Farben!
 
 

 
Mit simplem Probieren kommen wir hier nicht weit. Deshalb wollen wir nun verschiedene Strategien entwickeln, mit denen man eine gegebene Karte immer einfärben kann. Statt Probieren wollen wir also systematische Vorgehensweisen entwickeln, die uns immer zum Ziel führen.

Hinter dem Knopf "Lösung" bei den obigen Karten verbirgt sich eine solche Strategie. Eine erste, einfache Strategie betrachten wir auf der nächsten Seite.
 
Seite 3/18